Bedingungsloses Grundeinkommen – ein alternatives Gesellschaftskonzept?

Die Jusos Bamberg-Stadt laden im Rahmen ihrer ordentlichen Sitzung alle Interessierten ganz herzlich ein, zu Vortrag und offener Diskussion zum Thema

„Bedingungsloses Grundeinkommen – ein alternatives Gesellschaftskonzept?“.
Wann? Am 2. Mai 2011, 20.30 Uhr
Wo? Juso-Büro, Franz-Ludwig-Straße 5a, 96047 Bamberg

Andreas Lehrl, der profunde Kenntnisse über dieses – die gegenwärtigen Einkommensverhältnisse revolutionierende – sozialpolitische Finanztransfermodell verfügt, wird in die Idee eines bedingungslosen Grundeinkommens für jeden Bürger einführen und verschiedene Modelle dieser Konzeption vorstellen. Anschließend wird er die wesentlichen Argumente des Für und Wider hierzu erläutern. Im Anschluss an diese Denkanstöße findet eine moderierte Diskussion in aufgeschlossener und ungezwungener Atmosphäre statt.

Für Bier und sonstige Getränke ist dabei selbstverständlich gesorgt.

Veranstaltungsende gegen 22.15 Uhr, gerne auch mit Open End.

Auf Euer Kommen freuen sich,
Die Jusos Bamberg-Stadt

Dazu eine Veröffentlichung von der Friedrich-Ebert-Stiftung

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

  • Verantwortlich im Sinne des Pressegesetzes (V.i.S.d.P):

    Jusos Bamberg Stadt, Geschäftsstelle: UB- Büro Bamberg, Luitpoldstr. 48a, 96052 Bamberg

    Persönlich gekennzeichnete Texte stellen nicht unbedingt die Meinung der gesamten Redaktion dar.

%d Bloggern gefällt das: